Kranzniederlegung an Zanders Grab in Schleswig, 9. Oktober 2011

Grab Zander

Im Januar 2011 auf dem Alten Garnisonfriedhof in Schleswig wiederentdeckt, wurde Leonhard Zanders Grab auf Betreiben des Vereins für corpsstudentische Geschichtsforschung von einer Jugendgruppe des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge unter der Leitung von Major Arne Olaf Jöhnk instandgesetzt.

Die Corps Borussia Breslau, Lusatia Breslau, Palatia-Guestphalia (für Guestphalia Jena) und Saxonia Göttingen (für Marchia Halle) sowie der Verband Alter Corpsstudenten legten Kränze nieder.

Schreiben Sie einen Kommentar