Zoir und Bachur

Im diesjährigen Jahrbuch schreibt Prof. Stickler, Neuzeithistoriker in Würzburg, über die jüdischen Studentenverbindungen. Für die Verbandszeitschrift des Cartellverbandes der katholischen deutschen Studentenverbindungen (mit 25.000 Exemplaren) hat Gerhard Jandl eine ausführliche Rezension verfasst: „Fuchs ist Zoir, Bursch Bachur, aber Philister bleibt Philister. Lesenswertes zur Welt der jüdischen Verbindungen. Aber auch Betrübliches.“ (Academia 4/2016, S. 74–76)

Matthias Stickler: Jüdische Studentenverbindungen. Anmerkungen zu einem wenig beachteten Thema der Universitäts- und Studentengeschichte. Einst und Jetzt, Bd. 61 (2016), S. 11–56.

Schreiben Sie einen Kommentar




Archiv