Hugo Schramm

o.N. – Hugo Schramm

Karl Hugo Wilhelm Schramm stammte aus Dresden und war Sohn des Realschuloberlehrers und Kantors Carl Traugott Schramm und dessen Frau Amalie Juliane Wilhelmine geb. Burkhardt. Er studierte Philologie in Leipzig und renoncierte 1858 beim Corps Saxonia. Er scheint aus dem Corps ausgeschieden zu sein, da er in keiner Liste geführt wird. Er wurde zum Dr. phil. promoviert und war später als Schriftsteller tätig. Schramm starb am 1. Juni 1914 im Alter von 76 Jahren in Dresden.
Die Silhouette ist datiert „Leipzig, d 12/12 58“ und mit der Widmung „Hugo Schramm s/m th. Schwager z. fr. E.“

Ehemals Sammlung Robert Soppa Saxoniae Konstanz

Quellen:
Sterberegister des Standesamts Dresden I; Jahrgang 1914, Nr. 578