Sebastian Mark

184 – Sebastian Mark

Sebastian Mark studierte Rechtswissenschaften in Würzburg und wurde 1841 in die Bavaria recipiert, wo er einmal Consenior und einmal Senior war. Nach dem Studium war er ab 1869 als Oberamtsrichter in Moosburg an der Isar tätig. Dort wurde ihm am 7. November 1888 die Ehrenbürgerschaft verliehen. Mark starb am 30. März 1903 in München.
Die Silhouette ist gewidmet „Mark s. Fries z. f. E. [Z!]“.

Ehemals Sammlung Robert Soppa Saxoniae Konstanz

Quellen:
KCL1960, 138, 184
Wikipedia-Artikel Liste der Ehrenbürger von Moosburg an der Isar; Stand 2. März 2022