Paul von Eyb

126 – Paul von Eyb

Paul Ludwig Friedrich Carl von Eyb wurde am 2. September 1833 in Heilbronn geboren und am 14. Oktober des selben Jahres evangelisch getauft. Seine Eltern waren der Straßenbauinspektor Ludwig Carl Ernst Christian Alexander von Eyb (1796-1865) und dessen Ehefrau Luise Auguste Esperanza Glocker (1806-1872). Er kam zum Studium nach Tübingen und immatrikulierte sich am 10. November 1852 als stud. iur. Im folgenden Jahr wurde von Eyb in die Suevia recipiert, wo er einmal Consenior und einmal Senior war. Nach dem Studium trat er in den Militärdienst ein und wurde Hauptmann. Später war er Rittergutsbesitzer in Dörzbach. Von Eyb war seit dem 22. September 1868 mit Marie Luise Siegle verheiratet und starb am 31. Juli 1873 in Stuttgart an einem Nierenleiden.
Die Silhouette ist gewidmet „18. Tüb. 57 P. vEyb [Z!] s/m C. Schmid. [Z!] z. fr. Er.“

Archiv des Corps Franconia Tübingen, Silhouettenalbum des Karl Schmidt

Quellen:
KCL1960, 129, 126
Matrikel der Universität Tübingen; Band X, SS 1852 – SS 1878; p. 9v
Matrikel der Universität Tübingen; Band X, SS 1852 – SS 1878; p. 36v
Taufregister der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Heilbronn; Jahrgang 1833; Nr. 264
Heiratsregister der evangelischen Stiftsgemeinde Stuttgart; Jahrgang 1868; Nr. 106
Sterberegister der Garnisonskirchengemeinde Stuttgart; Jahrgang 1873; Nr. 19