Theodor Mennet

145 – Theodor Mennet

Theodor Mennet wurde am 17. Juli 1828 in Riedlingen geboren. Sein Vater war der Posthalter Autbert Mennet (1803-1866), seine Mutter dessen Ehefrau Maria Anna Stoß. Am 14. November 1846 immatrikulierte sich Mennet als stud. iur. in Tübingen und wurde bei Franconia aktiv, in die er 1847 recipiert wurde und bei der er einmal Senior war. Später war er als techn. Adjunkt der Zuckerfabrik in Alt Benateck tätig, wo er 1899 starb.
Die Silhouette ist gewidmet „Theodor Men̅et s/m Schmid z. fr. Er. Tübingen 1852.“

Archiv des Corps Franconia Tübingen, Silhouettenalbum des Karl Schmidt

Quellen:
KCL1960, 127, 145
Matrikel der Universität Tübingen; Band IX, SS 1833 – WS 1851/52; p. 171r
Matrikel der Universität Tübingen; Band X, SS 1852 – SS 1878; p. 2v
Private Einträge bei myheritage.de