Schneider (Onoldia 353)

Hand ab

Richard Schneider aus Ippesheim (rec. Onoldia Aug. 1842), später Notar in Waldkirchen (Niederbayern). Studierte 1841–1843 in Erlangen, 1844 Bonn und Heidelberg. Die linke Hand hatte ihm sein eigener Hund abgebissen. Silhouette aus dem Album Theodor Merz Onoldiae.


error: Der Inhalt ist kopiergeschützt!
Don`t copy text!