Leonhard Heiss

564 – Leonhard Heiss

Leonhard Heiss studierte Medizin in München und wurde 1852 in die dortige Suevia recipiert. Nach seinem Studienabschluss und erfolgter Promotion war er als Arzt in Kempten tätig und verstarb 1902.
Die Silhouette ist gewidmet „Heiss s/m l. Kirschner z. f. E. – München 24.3.51“.

Ehemals Sammlung Robert Soppa Saxoniae Konstanz

Quellen:
KCL1960, 114, 564