Theodor Förster

099 – Theodor Förster

Theodor Wilhelm Förster wurde ca. 1834 als Sohn des Pfarrers August Förster und dessen Ehefrau Wilhelmine Gräfin von Krockow. Nach dem Abitur studierte er Medizin in Halle und wurde bei Palaiomarchia aktiv, in die er 1855 recipiert wurde. Nach Abschluss seines Studiums und erfolgter Promotion trat er ins Militär ein und stieg bis zum Generalarzt auf. Förster heiratete Cäsarine Schultze und starb am 29. August 1915 im Alter von 81 Jahren in Münster als Generalarzt a.D.
Die Silhouette ist datiert „Würzburg 16.3.57“ und gewidmet „Th. Foerster s/l Dr. Seulcke zr. fr. Erg. [Z!]“.

Sammlung Robert Soppa Saxoniae Konstanz

Quellen:
KCL1960, 55, 99
Sterberegister des Standesamts Münster; Jg. 1915; Nr. 1556