Friedrich Rau

326 – Friedrich Rau

Wilhelm Friedrich Rau wurde am 7. April 1827 in Prunn bei Nürnberg als Sohn eines Revierförsters geboren. Er besuchte das Gymnasium in Nürnberg, bevor er sich am 1. November 1845 als stud. med. in Erlangen immatrikulierte. Am 13. November 1846 wurde er in die Baruthia recipiert. Im Wintersemester 1847/48 wechselte Rau an die Universität in München. Nach erfolgreichen Studium und Promotion war er als Arzt in Uffenheim tätig, wo er im Dezember 1878 starb.
Die Silhouette ist gewidmet „Rau s/m lieben Vetter und Confuchs v. Koenigsthal z. f. Er. Erlangen 28/II 46. [Z!]“

Archiv des Corps Baruthia Erlangen

Quellen:
KCL1960, 19, 326
Janz, Heinrich/Grimmeiß, Maximilian: Matrikel des Corps Baruthia Erlangen 1803-1963; Erlangen 1963; S. 62