Peter Platte

389 – Peter Platte

Über Peter J. Platte war bislang nicht viel feststellbar. Er studierte in Bonn und wurde 1849 in die Guestphalia rezipiert wo er einmal Drittchargierter war. Später war er Gutsbesitzer in Denklingen bei Wien und starb bereits 1858.
Die Silhouette ist gewidmet „P. J. Platte s/m Kaufmann zr. Fr. Erg Bonn [Z!] 1849.“

Sammlung Robert Soppa Saxoniae Konstanz

Quellen:
KCL1960, 10, 389